Secure shopping protected by SSL Satisfaction Guaranted EU-Versandapotheke

Priligy

Behandlung der vorzeitigen Ejakulation bei erwachsenen Männern im Alter von 18 bis 64 Jahren mit Hilfe des starken Arzneimittels Priligy 

Auf dem internationalen Markt gibt es heutzutage viele Arzneimittel, die für die Behandlung der vorzeitigen Ejakulation angeboten sind. Trotzdem wirken sie verschieden und manchmal haben keinen Einfluss auf vorzeitige Ejakulation. In diesem Fall empfehlen immer mehr Ärzte ein neues Arzneimittel Priligy zu besorgen.

Priligy kaufen

Versandkostenfrei ab 79.90 €

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

 

1 Kundenrezensionen

5
 
(1)
4
 
(3)
3
 
(0)
2
 
(0)
1
 
(0)

Priligy 60mg

Menge Bonus Preis Bestellung
4 Tabl. 50.25 €
8 Tabl. 100.25 €
12 Tabl. 135.25 €
16 Tabl. 173.25 €
32 Tabl. +2 Tabl. 330.25 €
60 Tabl. +4 Tabl. 596.25 €

Das Medikament Priligy wird in folgenden Fällen von den Ärzten verordnet: 

  • anhaltende oder wiederholte Ejakulation nach minimaler sexueller Stimulation vor;
  • starker Stress oder Schwierigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen als Folge der vorzeitigen Ejakulation;
  • fehlende Kontrolle über den Beginn der Ejakulation;

Falls nach einer Untersuchung Merkmale der vorzeitigen Ejakulation festgestellt werden, soll man sich  sofort die stärkste Medizin einnehmen. Priligy Pillen sind für die Behandlugn der vorzeitigen Ejakulation perfekt geeignet. 

ANWENDUNG und DOSIERUNGEN 

Die empfohlene Anfangsdosis für Patienten im Alter von 18 bis 64 Jahren beträgt 30 mg, die 1-3 h vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr eingenommen werden sollte. Die Behandlung mit diesem Medikament kann nicht mit einer Dosis von 60 mg begonnen werden.

Generische Pillen sind nicht für den täglichen Gebrauch bestimmt. Sie sollten nur bei angeblichem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Das Medikament sollte nicht mehr als 24 Stunden später verwendet werden.

Die verordnete Dosierung kann entweder gesunken oder gestiegen werden. Alles hängt von den individuellen Besonderheiten des Medikaments ab. Nach den ersten 4 Behandlungswochen oder mindestens nach 6 Behandlungsdosen ist erforderlich, eine Behandlungspause zu machen. Der männliche Organismus kann an Haupt- und Zusatzstoffen gewönnen. Aus diesem Grund soll man mit der Medikation aufhören. 

Ältere Patienten (über 65 Jahre)

Die Wirksamkeit und Sicherheit der Einnahme von Priligy® wurde für Patienten über 65 Jahren nicht nachgewiesen.

Medikation 

Das Medikament ist für die orale Einnahme vorgesehen. Um einen bitteren Geschmack zu vermeiden, sollten Tabletten geschluckt werden, ohne zu brechen. Tabletten sollten mit einer großen Menge Wasser eingenommen werden. Dieses Medikament kann unabhängig von der Mahlzeit angewendet werden.

KONTRAINDIKATIONEN

Nicht jeder Betroffene darf das generische Mittel gegen vorzeitige Ejakulation einnehmen. In den meisten Fällen wird es empfohlen, vor der Medikation von einem Fachmann untersucht zu werden. Nach einer ausführlichen Beratung kann man feststellen, ob diese Pillen bei der Behandlung effektiv sind. 

Bei folgenden Krankheiten ist es streng verboten, Priligy einzunehmen: 

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder eine Hilfskomponente des Arzneimittels;
  • Herzinsuffizienz;
  • schwere koronare Herzkrankheit;
  • schwere Herzklappenerkrankung.

NEBENWIRKUNGEN

Jedes Medikament kann bei falscher Medikation ungewünschte Komplikationen hervorrufen. Was Priligy Pillen anbetrifft, werden folgende Nebenwirkungen am häufigsten festgestellt:

  • Übelkeit; 
  • Schwindel ( 5,8 und 10,9%);
  • Kopfschmerzen (5,6 und 8,8%);
  • Durchfall (3,5 und 6,9%);
  • Schlaflosigkeit (2,1 und 3,9%);
  • Müdigkeit (2 , 0 und 4,1%). 

Fazit 

Auf dem Markt gibt es kein anderes Medikament, das gleiche Wirkung wie Priligy auf vorzeitige Ejakulation ausüben. In erster Linie soll man darauf achten, dass Priligy Tabletten nie mit Alkohol kombiniert werden darf. Außerdem vermeiden Sie gleichzeitige Einnahme anderer Arzneipillen. Normalerweise ist eine generische Tablette genug, um vorzeitige Ejakulation beiseite zu schaffen. Um keine Komplikationen zu erleben, soll man allgemeine Hinweise des Arztes folgen und keine höhere Dosierung des Hauptarzneistoffes einnehmen. 

 

Ich war nicht sicher ob diese Pillen wirken aber jetzt ist mein Intimleben wie früher.

 
Name:

Rezension abgeben

DMCA.com Protection Status
support online